Geräte/Technik

Erster adaptiver 128-Schicht-CT: höchste Bildqualität – geringste Dosis

Im DZU ist einer der weltweit modernsten Computertomographen in Betrieb. Unser Siemens Definition AS ist der erste vollständig adaptive 128-Schicht-CT. Das DZU ist somit österreichweit das erste niedergelassene Institut, das mit dieser High-End-Technik ausgestattet ist.

NEU seit September 2015: 2 neue High-End 3-Tesla Magnetresonanztomgraphen

Unsere beiden 3-Tesla Magnetresonanztomographen der Firma Siemens wurden im September 2015 in Betrieb genommen und sind die modernsten Kernspintomographen am Markt. Diese Geräte erlauben die Anfertigung von Aufnahmen in bisher nie da gewesener Qualität bei kurzer Untersuchungsdauer für die PatientInnen. Auch ermöglichen diese Geräte neue Untersuchungsmethoden mit hervorragender medizinischer Aussagekraft..

Digital Diagnost Röntgensystem - Schnelligkeit und Qualität

Im Unterschied zu herkömmlichen Röntgengeräten belichten die Röntgenstrahlen bei digitalen Verfahren keinen Röntgenfilm, sondern einen elektronischen „Flachdetektor“.

Digitale Mammographie (Sectra Mikrodosis Mammographie)

Bei der Mammographie handelt es sich um eine Röntgenuntersuchung zur Erkennung von Brusterkrankungen. Im DZU verfügen wir über zwei dosissparende SECTRA Mikrodosis Mammographiegeräte.

Durchleuchtung: Digitales fernbedientes Durchleuchtungsgerät (Philips)

Beim Auftreten von Symptomen im Bereich des Magen-Darm-Traktes, der Lunge, des Herzens und der Gefäße (Venen) etc. erweist sich eine Durchleuchtung als unerlässlich. Die Untersuchungsregion wird im Zuge dieses Verfahrens kontinuierlich oder in kurzer Zeitabfolge (gepulst) mit Röntgenstrahlen "durchleuchtet".

Ultraschall

Die Ultraschall-Untersuchung ist ein Verfahren zur bildlichen Darstellung verschiedener Körperregionen mittels Ultraschallwellen (keine Röntgenstrahlen). Für die Untersuchung wird ein Kontaktgel auf die Hautoberfläche aufgetragen, über das der Schallkopf gleitet.

Es gibt mehrere Untersuchungsverfahren mit unterschiedlichen Schallköpfen:

Knochendichtemessung

Durch die frühzeitige Vorbeugung und Behandlung der Osteoporoseerkrankung (Knochenschwund) lässt sich die erhöhte Gefahr für Knochenbrüche deutlich senken.

German
  • MRT
  • Icon computertomographie
    CT
  • Mammographie
  • Icon Röntgen
    Röntgen
  • Icon Ultraschall
    Ultraschall
  • Icon Knochendichte
    Knochendichtemessung
  • Icon pet ct
    PET-CT